Es heißt ja immer, dass wir besonders das an andere weitergeben, was wir selbst am meisten suchen. Für mich stimmt das: Zu lernen, als Persönlichkeit zu wachsen, mich weiter zu entwickeln und andere daran teilhaben zu lassen, bestimmt und bereichert mein Leben. Deshalb profitieren von meiner Arbeit am meisten diejenigen, die ähnlich „gestrickt“ sind: Menschen, die ihr eigenes Leben bereichern wollen,  die wachsen und sich entwickeln, ein noch erfolgreicheres Leben haben möchten. Diese innere Einstellung ist für unsere Zusammenarbeit viel wichtiger als Geschlecht, Beruf oder kultureller Hintergrund.

Oft wird ja der Begriff  Erfolg einseitig auf materiellen oder beruflichen Gewinn reduziert. Natürlich ist der schön und angenehm – aber Erfolg ist so viel mehr. Innere Zufriedenheit, echtes Glück, Vertrauen, Lebensmut, psychische und physische Gesundheit gehören dazu. Den Glückspilzen unter uns ist vielleicht schon viel davon in die Wiege gelegt worden. Andere haben die Aufgabe, sich bewusst in diese Richtung zu entwickeln. Dabei zu helfen ist mein Beruf und meine Berufung.

Ist das Alter meiner Klienten wichtig? Jein! Ich habe mit Freude und Erfolg Studenten unterrichtet und im Berufsleben mit Kollegen und Kolleginnen aller Altersstufen vertrauensvoll und gut zusammen gearbeitet. Mir scheint, dass das „Seelenalter“ einer Person eine große Rolle spielt und ob Lernbereitschaft und Bestreben nach persönlicher Weiterentwicklung vorhanden ist. Von meiner Lebenserfahrung profitieren oft Menschen, die den Meilenstein „Vierzig“ schon erreicht haben und sich mit einer gleichaltrigen oder älteren Person als Coach wohler fühlen.

 

Was zeichnet mich aus?

  • Coachings und Trainings können in Deutsch oder Englisch erfolgen
  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Erfahrung damit, wie oft hinter sogenannten Sachzwängen menschliche Beweggründe stecken
  • Begabung, andere neugierig zu machen und mit der „Lust auf mehr Wissen und Können“ anzustecken und zu motivieren
  • Ein gutes Gespür für Menschen und die Fähigkeit, mich schnell und authentisch auf unterschiedliche Menschen einzustellen, unabhängig von Herkunft, Bildungsgrad oder kulturellem Hintergrund
  • Fairness, Flexibilität, Toleranz und Akzeptanz sowie Respekt für Andere. Durch meine wertschätzende Haltung entsteht Vertrauen. Und das Vertrauen ermöglicht authentische Zusammenarbeit, die tatsächlich die sprichwörtlichen Berge versetzen kann. Dieses Vertrauen meiner Klienten honoriere ich mit Integrität und Loyalität
  • Interkulturelle Erfahrung durch sehr viele Reisen und 11 Jahre, in denen ich in Kanada in der Nähe von Vancouver gelebt und gearbeitet habe. Dort ist das Lebendighalten der eigenen Kultur aller Einwanderer erwünscht, das Zusammenleben per se interkulturell und von positiver Neugier und Respekt geprägt
  • Begleitung von Trauernden und Sterbenden in Kanada als ehrenamtliche Hospiz-Mitarbeiterin. Dort habe ich gelernt, was wirklich wichtig ist im Leben

Werdegang und Qualifikationen:

  • Drei ältere Brüder haben mein technisches Verständnis geweckt. Vertieft wurde es durch meine Ausbildung und Arbeit als technische Zeichnerin („Elektro-Assistentin“) bei Siemens, später in einem Baubüro und im Maschinenbau
  • Als Foto-Journalistin war ich acht Jahre „auf Achse“, habe viel gesehen und wurde durch interessante Menschen inspiriert.
  • Betriebswirtschafts-Studium (FH München), Schwerpunkt Personalwesen
  • Als selbständige Beraterin im Industrie- und Bankenbereich (auch acht Jahre) habe ich längerfristige Projekte realisiert, z.B. Aufbau und Einführung von Reklamations-Management
  • In Kanada als Immobilien-Maklerin viel über Kundenservice der Extraklasse gelernt
  • Seit 2008 selbständig als  Business Coach, Trainerin und Beraterin (BDVT-zertifiziert)
  • DISG®-Trainerin und wingwave® Coach (beides zertifiziert)
  • Ständige Weiterbildung im Bereich Psychologie, Kommunikation, Menschenführung